Einsiedler Langlauf-Weekend 2021

Der Einsiedler Skimarathon findet am Sonntag, 14. Februar 2021 statt. Nachdem der Event dieses Jahr aufgrund von Schneemangel leider nicht durchgeführt werden konnte, freuen wir uns umso mehr auf die 53. Austragung dieses traditionellen Langlauf-Events. Der Lauf über 25km im freien Stil gehört der Swiss Loppet Serie an.

Zum Programm am Samstag, 13. Februar 2021, gehören traditionsgemäss die Wettkämpfe der Special Olympics sowie der Plausch-Event Schafbock-Loppet. Letzterer erfährt im 2021 auch bereits seine 10. Austragung.

Ein grosses Dankeschön geht an alle Sponsoren, Gönner und Partner. Desweiteren brauchts viele motivierte Freiwillige die im Vorfeld wie auch am Event selbst mitanpacken um einen grossartigen Anlass auf die Beine stellen zu können. Herzlichen Dank.

Wir freuen uns auf viele Langläuferinnen und Langlaufer und wünschen allen gutes Training und vorallem Gesundheit.

Weitere Informationen gibt's Ende Herbst 2020. Bis dahin allen eine gute Zeit.

OK Einsiedler Langlauf-Weekend

P.S.: Getätigte Anmeldungen für den Event im 2020 werden automatisch auf den Event im 2021 übertragen. Es werden keine Startgelder rückerstattet.

Hauptsponsoren Einsiedler Langlauf-Weekend
 
 

Austragung 2020

10. Schafbock-Loppet

Samstag, 13. Februar 2021 | Schwedentritt-Loipe

53. Einsiedler Skimarathon

Sonntag, 14. Februar 2021 | Schwedentritt-Loipe

Berichte & Ranglisten

52. Einsiedler Langlauf-Weekend

08./09. Februar 2020 | Aufgrund Schneemangel keine Durchführung!!!

51. Einsiedler Skimarathon 2019

Sonntag, 10. Februar 2019 | Swiss Loppet 25km

8. Schafbock-Loppet 2019

Samstag, 09. Februar 2019 | 2151 Runden absolviert

Special Olympics 2019

Samstag, 09. Februar 2019 | 60 Athletinnen u. Athleten auf dem Schwedentritt Einsiedeln

50. Einsiedler Skimarathon 2018

10.-11. Februar 2018 | Jubiläumsausgabe
 
 
 

Einsiedler Langlauf-Weekend 09./10. Februar 2019

Flurina Volken und Christian Stebler gewinnen den „Einsiedler“
 
Dank hervorragenden Loipenbedingungen konnte dieses Jahr der  „Einsiedler“ wieder auf der Originalstrecke des Clubs Schwedentritt durchgeführt werden, was die knapp 600 Teilnehmer/-innen sichtlich genossen. Der «Einsiedler» geniesst nicht nur den Ruf als traditionsreichster Lauf der Swiss Loppet Serie. Viele Läuferinnen und Läufer bestätigten auch, dass die landschaftliche Schönheit zum tollen Lauferlebnis beiträgt. Ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren, Gönner, Partner und an alle freiwilligen Helfer, welche es ermöglichten einen solchen tollen Anlass in Einsiedeln durchzuführen. Gratulation und vielen Dank auch an alle TeilnehmerInnen des Einsiedler-Langlauf-Weekends.
 
Bei den Overall 25 km Marathon Damen, machte die Siegerin Flurina Volken aus Fiesch die Sache schon früh klar. Sie verwies Claudia Schmid aus Luzern und Ladina Meier-Ruge aus Fiesch auf die Ehrenplätze.
 
Bei den Overall 25 km Marathon Herren machte Christian Stebler mit einer Tagesbestzeit von 56.01,0 das Rennen bereits nach zwei Drittel der Renndistanz für sich klar, dicht gefolgt von Kevin Marc Camathias mit einer Zeit von 56.26,2 und Ricky Steinauer von Einsiedeln mit einer Zeit von 56.28,3.

Die beiden Overall-Sieger Flurina Volken und Christian Stebler gewannen zusätzlich auch die Sprintwertung in der Roblosen, gesponsert von der Loipenbeiz Roblosen, Hans Schönbächler.
 
Der Skiclub Einsiedeln als Organisator des Einsiedler Langlauf-Weekends blickt auf einen erfolgreichen Langlauf-Event zurück und freut sich bereits jetzt, bei der nächsten Austragung des Einsiedler Langlauf-Weekends am 08. und 09. Februar 2020 viele Teilnehmer/-innen begrüssen zu dürfen.
 

Podest Damen

1. Volken Flurina, 1993, Fiesch 1:02.21.6
2. Schmid Claudia, 1983, Luzern 1:03.18.4
3. Meier-Ruge Ladina, 1992, Fiesch 1:03.30.2


Podest Herren

1. Stebler Christian, 1981, Wolfenschiessen 56.01,0
2. Camathias Kevin Marc, 1993, Sagogn 56.26,2
3. Steinauer Ricky, 2000, Einsiedeln 56.28,3


 


 

Fotos

 
 
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln