2012_Skimarathon_Sieger

Rangliste und Bericht 2012

12. Februar 2012 | Einsiedler Skimarathon

Optimale Bedingungen am Einsiedler Skimarathon

Trotz klirrender Kälte von minus 16 Grad wagten sich rund 510 Läuferinnen und Läufer am Sonntag, 12. Februar 2012 auf die Strecke des Einsiedler Skimarathons und Halbmarathons. Dank Neuschnee vom Freitag und Minustemperaturen präsentierte sich die Loipe auf dem Schwedentritt in Einsiedeln in einem sehr guten Zustand.

Beim Marathon 42km Herren entschied Marco Mühlematten aus Bönigen mit einer Zeit von 1:48:03 das Rennen für sich. Dicht gefolgt vom zeitplatzierten Philipp Hälg aus Schaan und Evgeny Bogdanov aus Ecublens bei Lausanne. Bruno Joller aus Stans wurde Fünfter, Tino Mettler aus Ibach Zehnter und der Lokalmatador Marcel Oechslin aus Alpthal Zwölfter.

Bei den Damen gewann Rahel Imoberdorf aus Münster mit einer Zeit von 1:57:13. Sieben Minuten später erreichte die zweitplatzierte Marianne Volken aus Fiesch das Ziel. Als Dritte platzierte sich Lucy Pichard aus les Diablerets. Beste Frau aus der Region wurde auf dem 16. Platz die Einsiedlerin Erika Kälin.

Den Halbmarathon entschieden die Swiss Ski Läufer aus dem B-Kader für sich. Roman Furger (1. Rang), Jonas Baumann (2. Rang) und Ueli Schnider (3. Rang). Sie nutzten den Einsiedler Halbmarathon als Vorbereitung zu den U23 Weltmeisterschaften. Bester aus der Region auf der Strecke von 21 Kilometern wurde Ueli Schädler aus Bennau, er erreichte das Ziel als Vierzehnter. Beste Frau wurde Patricia Sprecher aus Vättis dicht gefolgt von ihrer Zwillingsschwester Stefanie Sprecher. Drittplatzierte wurde Svenja Hölzle aus Wädenswil. Christine Staub vom Hirzel erreichte den 5. Platz, Yvonne Steiner aus Einsiedeln den 7. Platz.

Hier einige Impressionen.


Resultate


Herren 42km, freie Technik

1. Marco Mühlematter, Bönigen

2. Philipp Hälg, Schaan

3. Evgeny Bogdanov, Ecublens

Damen 42km, freie Technik

1. Rahel Imoberdorf, Münster

2. Marianne Volken, Fiesch

3. Lucy Pichard, Les Diablerets

Herren 21km, freie Technik

1. Roman Furger, Schattdorf

2. Jonas Baumann, Lohn

3. Ueli Schnider, Flühli

Damen 21km, freie Technik

1. Patricia Sprecher, Vättis

2. Stefanie Sprecher, Vättis

3. Svenja Hölzle, Wädenswil

Sie + Er 2x21km, freie Technik

1. Karin Stadelmann u. Fritz Weitert, Willisau

2. Catrina Livers u. Flavio Sossai, Trun

3. Andrea Frei u. Daniel Spadin, Tamins
 
Skiclub Einsiedeln, 8840 Einsiedeln